zauberwort

Verscharrt, zerschlagen, aufgebahrt in Sarkophagen, Grotten, Wüstensand oder im Massengrabe, all die Vehikel und Gerippe, die jemals ich belebt und abgenutzt zurückgelassen habe; wie, wenn allein durch Ort und Anzahl […]

Wir wandern hin und ständig her und ahnen hier wie dort nicht mehr, dass beides unsere Heimat ist, weil nach dem Wechsel man vergisst. Lebensangst und Todesfurcht, die uns immerzu […]

Das Schöne muss man nicht sein eigen nennen, um es zu genießen Nutzen ist weitaus vergnüglicher als besitzen Es gibt nur eine erfolgversprechende Methode, etwas geheimzuhalten: Es geheim (also für sich) zu […]

Mein Freund ist nun vorausgegangen, für meine Augen hier nicht mehr zu sehen, im ärmeren Morgen kann ich ihn nicht finden und bleibe deshalb zurückschauend stehen. Da breitet sich vor […]

Wenn ich Zauberkräfte hätte und die Macht, sie anzuwenden, wüsste ich wohl, was ich täte, um alle Kriege zu beenden. Auf nur ein Zeichen meiner Hand verwandelte sich über Nacht […]

Als ob alle Freude verschwunden wäre, schlägt mühsam nur noch mein halbes Herz. Kälte umgibt mich und endlose Leere, darin verborgen ein doppelter Schmerz. Verloren und einsam in finsteren Stunden […]

Vorwurf und Anspruch in einer Person dringt es zehnmal am Tag durch das Telefon: …ja, hallo, ich bin´s! Also mir geht es schlecht, Verdauung und Kreislauf wollen nicht recht, außerdem […]

Dass kleine Engel, so wie Du, mitleidig unsere Welt betrachten und sie für tröstenswert erachten, geschieht nicht oft, nur ab und zu. Gewillt, die Trübnis zu erhellen, schwebtest Du frohgemut […]

Es sind nicht Tage, nur noch Stunden, dann geht es los, es ist soweit: Den Globus willst Du ganz umrunden, Dein Traum wird endlich Wirklichkeit. Bei so einer Reise fast […]

Man(n) tut, was man tun muss, und frau tut es auch, befolgt Traditionen, Sitte und Brauch. Sie erwarten von uns in der Weihnachtszeit Aktionen der Wärme und Herzlichkeit. Wir tun […]